Kontakt:
info@therapie-bell-friedberg.de

0821/99 48 66

Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie

Systemische Paartherapie

Mein Handeln in der systemischen Therapie ist geprägt von Wertschätzung und Humor. Ich erkenne den Menschen grundsätzlich als positiv an, mit vielen Stärken, individuellen Fähigkeiten und Ressourcen. Manchmal allerdings geht dieses Bewusstsein der eigenen Stärke verloren, sei es durch Partnerschaftsprobleme, durch Konflikte am Arbeitsplatz oder durch Verlusterfahrungen. Diese Stärken und positiven Energien wieder bewusst zu machen, sie weiter zu optimieren und dadurch belastende Problematiken besser verarbeiten oder gar lösen zu können, ist mein zentraler Ansatz.

 

 

 

 

Ich bediene mich dabei verschiedener Techniken:

 

Gerade bei Paarkonflikten oder "schwierigen" Familienkonstellationen bieten sich Techniken des Perspektivenwechsels an. Die Problematik mal aus einer „fremden“ statt der eigenen Perspektive zu betrachten, eröffnet neue Einsichten und damit verbunden neue Lösungswege.

 

Bei Störungen mit psychopathologischen Verhaltensmustern wie Zwangsstörungen, Angststörungen, reaktiven Depressionen, Essstörungen oder sexuellen Problemen steht an erster Stelle die Bedeutung und Funktion des Symptoms beim Klienten und in dessen System(en). Das Erkennen der Auslöser und der, unter Umständen, systemerhaltenden Bedeutung der Symptomatik löst Schuldgefühle und zeigt neue, oft verblüffend einfache Lösungswege auf.

 

Die Externalisierung des Symptoms bietet eine neue Sicht auf die Problematik. Kein Mensch ist ein „Angst-Mensch“, eine „Zwangscharakter“ etc., sondern er wird gestört, manchmal dominiert von diesen, oft von außen induzierten Mustern. Erkennt der Klient, dass neben seinen störenden Verhaltensmuster noch viele andere positive Ressourcen vorhanden sind, die, mal aktiviert, dominant werden können, kann er dadurch das Störungsbild vermindern oder gar löschen.

 

Ein wichtiges Instrument im Bereich der systemischen Familientherapie ist die optische Verdeutlichung der systemisch bedingten Störungsmuster. Ich wähle hier häufig Zeichnungen oder das sog. Familienbrett, um dem Klienten vor allem die ursächliche Problemstellung a) der Herkunftsfamilie und b) der aktuellen Familie zu verdeutlichen.

 

Und schließlich wird bei mir viel gelacht ! Humor ist oft der beste Therapeut….

Zu meinen Angeboten (siehe auch Navigationsleiste):

- Systemische Paartherapie

- Psychotherapie

- Systemische Familientherapie